Brennnessel – der Allerweltskerl

“ Sie müsste eigentlich den Menschen ums Herz herum wachsen, denn sie ist wirklich in der Natur draußen (…) ähnlich demjenigen, was das Herz im menschlichen Organismus ist.“  sagt Rudof Steiner über die Brennnessel.

Tatsächlich sollte uns die Brennessel ans Herz wachsen, denn sie kann viel mehr als nur Entwässern. Brennesseln enthalten viel Eisen und das Eisen kann leicht von unserem Organismus aufgenommen werden. Wer also Eisenmangel hat, sollte zu den verordneten Tabletten frischen Brennesseltee trinken.

Was die Brennessel noch alles kann, erfahren Sie beim unserem Freitagstreff  16- 18 Uhr bei mir in der Praxis.

Bitte anmelden – 0221 82824500

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.